Entdeckungshoroskop für 5335 Damocles/Discovery chart for 5335 Damocles

Entdeckungshoroskop für 5335 Damocles

 

Horizontdarstellung des Astrologieprogrammes Vision 4 für Windows, bei der man sehr schön die wahre räumliche Lage von Damocles zum Entdeckungszeitpunkt sieht. Die "falsche" Häuserprojektion im obigen Entdeckungshoroskop ist bei Kleinplaneten mit sehr hoher ekliptikaler Breite (Damocles hat hier über 70° südliche Breite) leider normal. Projiziert man also Damocles senkrecht auf die Ekliptik, so steht er richtig im Skorpion (erste Grafik).

Below you see the same chart in horizon-view (right ascension and declination). The software I used is Vision 4 for Windows, Astrosoft Happel from Switzerland. Here you can see that Damocles is because of it's great ecliptical latitude of 70° south in reality in the 10th house, instead of the 12th, as shown above. This comes from a common projection-error. Damocles is in Scorpio, but not in the 12th house. Similar problems occur for other high inclined orbits like Don Quixote, Hidalgo and also for Pluto!

Hier gehts zur Bahnlagegrafik von 5335 Damocles

Von Zane Stein erfundenes Symbol (mir ist kein offizielles Symbol bekannt):

 

Dieses Horoskop wurde mit dem Astrologieprogramm VISION 4 für Windows von Astrosoft Happel, Flumenthal-CH, (EMail: AstrosoftHappel@compuserve.com) erstellt (leider noch keine eigene Homepage vorhanden). Das Programm bietet (wie oben zu sehen) als weltweit erstes Astrologieprogramm neben dem auf- und absteigenden wahren Mondknoten (aufsteigender wahrer Mondknoten/absteigender wahrer Mondknoten) und der mittleren Lilith mittlere Lilith (schwarzer Mond bzw. mittleres Mondapogäum) auch die Möglichkeit die drei Kentauren Chiron, Pholus und Nessus zu berechnen und in die Horoskopgrafik zu integrieren. Bei Chiron ist es ein "K" Chironsymbol (Aussprache). Die Basisellipsen bei den Kentauren erinnern u.a. an ihre stark elliptischen Umlaufbahnen. Alle Horoskopfaktoren sind entsprechend dem Element ihres Tierkreiszeichens eingefärbt (rot: Feuer; grün: Erde; gelborange: Luft; tiefblau: Wasser). Ein kleines "r" neben dem Symbol bedeutet, daß der Planeten oder Mondknoten gerade rückläufig war (der wahre Mondknoten wird im Gegensatz zum mittleren Mondknoten zwischendurch direktläufig).